Archive for 2013

Bananenfalter tanzen wieder

Erstellt am 11. Oktober 2013 von

Während das Wetter draußen allmählich herbstlicher wird, verzaubert der Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn seine Besucher mit einem wahren Feuerwerk an tropischen Faltern und frühlingshaften Erlebnissen. Am Freitag, dem 18. Oktober 2013 steht wieder einmal ein ganz besonderer Schmetterling im Fokus des Interesses, ein Schmetterling, der tagsüber eher unscheinbar auf frischen Bananen verweilt und sich […]

 

Das blaue Wunder fasziniert

Erstellt am 2. Oktober 2013 von

Der Andrang im Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn ist groß, denn seit wenigen Tagen versetzt das „Blaue Wunder von Sayn“ das kleine, tropische Paradies im Fürstlichen Schlosspark in einen Farbrausch. Unzählige „Himmelsfalter“, wie der Blaue Morpho auch genannt wird, bevölkern nun bereits zum vierten Mal im Herbst den Schmetterlingsgarten. „Glücklicherweise kennen unsere Schmetterlinge kein Konkurrenzdenken, […]

 

„Die Olive“ kommt gut an

Erstellt am 16. Juli 2013 von

Am 21. Juni 2013 wurden die diesjährigen Kräuterwochen im Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn durch Hans-Werner Ollig, Vizepräsident der Deutschen Gartenbaugesellschaft 1822 e.V., eröffnet. Thematisch stehen die Kräuterwochen in diesem Jahr ganz im Zeichen der Olive. Die Sonderausstellung „Die Olive“, die sich im Rahmen der Kräuterwochen mit dieser vielseitigen Frucht befasst, erfreut sich seit ihrer […]

 

Mit dem „HerbstSpaß TagesTicket“ erleben Sie Ihr Blaues Wunder

Erstellt am 16. Juli 2013 von

Die Sonne lacht, die Temperaturen sind erstmals seit vielen Wochen spürbar angenehm und in Rheinland-Pfalz haben die großen Ferien begonnen. Da zieht es viele Familien, aber auch eine große Zahl von Einzelbesuchern, rüstigen Wanderern und Naturfreunden nach Sayn. Wer den Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn in diesen Tagen besucht, kann jetzt schon für seinen nächsten […]

 

Kreativ mit Töpfen und Kochlöffel

Erstellt am 15. Juli 2013 von

Gewöhnlich arbeiten sie in ihren Ateliers in Bendorf oder Boppard, kreieren mit Farbe, mit Schiefermehl und Marmorstaub ihre Bilder auf Leinwand oder Papier oder erschaffen ihre Objekte und Skulpturen aus unterschiedlichsten Materialien, z. B. aus Holz. Einen Abend lang aber vertauschen Jan Schröder und Aloys Rump, Maler und Bildhauer bzw. Maler und Objektkünstler, in der […]

 

HerbstSpaß in Sayn

Erstellt am 5. Juni 2013 von

„Viele Besucher möchten unseren Garten nicht nur einmal besuchen, sondern gerade noch einmal im Herbst, wenn eine Vielzahl von Blauen Morphos den Garten der Schmetterlinge bevölkert – das  Blaue Wunder von Sayn. Unzählige schillernd-blaue Himmelsfalter, wie der Blaue Morpho gerne genannt wird, werden dann das Märchen von Tausendundeinem Schmetterling im Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn […]

 

Fürst zu Sayn-Wittgenstein jetzt Ehrenpräsident der DBV

Erstellt am 3. Mai 2013 von

Alexander Fürst zu Sayn-Wittgenstein scheidet nach 27 Jahren aus dem Amt des Präsidenten der Deutschen Burgenvereinigung. Der Eigentümer von Schloss und Burg Sayn bei Koblenz hat, wie das Präsidium in der Einladung zu seiner Verabschiedung feststellt, durch „seine erfolgreiche und selbstlose Arbeit die älteste bundesweit tätige Denkmalinitiative geprägt und voran gebracht“. Zur Nachfolgerin wählte die  […]

 

Spiele rund ums Wasser

Erstellt am 29. April 2013 von

Seit der Saisoneröffnung am ersten März dreht sich im Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn alles um das große und wichtige Thema „Wasser“. Wasser ist die Grundvoraussetzung für alles Leben auf der Erde und es ist unser wichtigstes Lebensmittel. Vor allem in den Entwicklungsländern ist Wasser oft ein schwer zu beschaffendes Gut. Während es bei uns […]

 

„Denn der Menschen Seele gleicht dem Wasser“

Erstellt am 17. April 2013 von

Das Projekt „Eine Hand voll Wasser“, das im Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn seit Beginn der Saison mit großem Erfolg gezeigt wird, erfährt ab dem 21.4. durch Installationen des Künstlers Nicolaus Werners eine wertvolle künstlerische Bereicherun. In seinem 1779 auf seiner zweiten Schweizer Reise geschriebenen Gedicht „Gesang der Geister über den Wassern“ greift Johann Wolfgang […]

 

Stündlich Führungen durch Schloss Sayn

Erstellt am 28. März 2013 von

Unter dem Motto „Märchenschloss und Schmuckes Eisen“ finden an allen rheinland-pfälzischen Schulferientagen von März bis Oktober 2013 täglich Schlossführungen zwischen 10.00 und 16.00 Uhr (erste und letzte Führung) zu jeder vollen Stunde statt. Preis pro Person: 4,00 Euro zzgl. Eintritt, Kinder 2,00 Euro zzgl. Eintritt. Dauer ca. 50 Minuten. Treffpunkt: Tourist-Information im Schloss Sayn. Informationen, […]