Blättertier

1 2 3

Manchmal entsteht aus einem Zufall etwas Besonderes. Als Eva Haeberle, renommierte Fotografin aus Hamburg, unterwegs im Westen Englands an einem kleinen Bahnhof lange warten musste, begann sie aus Langeweile Laub und Blüten hin und her zu schieben. Nach einer Weile war ein erstes Tier, eine Eule entstanden und damit der Anfang einer ganzen Tierserie.  Aus Naturmaterialien, wie Blüten, Blättern, Zweigen und Früchten entstanden Chamäleon, Frosch oder Kakadu und viele weitere faszinierende Tier-Collagen, die sie alle fotografisch festhielt.

Nun werden diese animalischen Kunstwerke in einer Ausstellung ab dem 7. April im Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn präsentiert. Sowohl im Pavillon des Schmetterlingshauses als auch im Garten selbst, zwischen den herumfliegenden Schmetterlingen und dem lebenden Chamäleon, finden „Blättertiere“ ein vorübergehendes zu Hause.

AKTION: An einem vorbereiteten Tisch sind die Gäste eingeladen selbst künstlerisch tätig zu werden. Sie können „Blättertiere“ gestalten und fotografieren – und wer möchte kann sie an blaettertier@sayn.de mailen um die besten Fotos später auf der homepage www.schmetterlinge.net zu bewundern.

Aus den professionellen Fotos der Tier-Collagen von Eva Haeberle ist  ein wundervolles Buch entstanden. Der bekannte Autor Thomas Gsella hat zu jedem Blättertier ein Gedicht beigesteuert, mal hintersinnig, mal humorvoll.

„Was macht das Blättertier denn hier?“
Bilder und Gedichte von Eva Haeberle und Thomas Gsella,
Knesebeck Verlag, München 14,95€

Ausstellung „Blättertier“ vom 7.4.-11.6. 2017
Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn
Im Fürstlichen Schlosspark
56170 Bendorf-Sayn
+49 2622 15478

schmetterlinge@sayn.de
blaettertier@sayn.de
www.sayn.de
www.schmetterlinge.net


Beate Diefenthal

Jakob

Filippa

Blätterschaf

18403021_1523055301073071_8781124834523079615_n
IMAG1924

20170615_160111