Salons

Die Fürstlichen Salons im zweiten Obergeschoss von Schloss Sayn können bei Führungen besichtigt werden. Zur Anmeldung wenden sie sich bitte an die Tourist-Information im Schloss:

Touristinformation der Stadt Bendorf
Abteistraße 1
56170 Bendorf-Sayn

Tel.: 02622 902913
Fax: 02622 902917
Email: touristinfo.sayn@bendorf.de

Gemälde von Franz Xaver Winterhalter, Horace Vernet und anderen großen Malern, ebenso wie Skulpturen von Christian Daniel Rauch verleihen den Salons eine besondere Atmosphäre. Das Mobiliars stammt zu großen Teilen aus Schloss Pommersfelden bei Bamberg. Die Fassung der Räume in kräftigen Farben entspricht der Gestaltung des 19. Jahrhunderts.

Der Große Salon mit Portraits von Fürst Ludwig und Fürstin Leonilla bietet ein fürstliches Ambiente für Feiern oder standesamtliche Trauungen. Der Russische Salon zeigt die Büste der Prinzessin Charlotte von Preußen, eine Tochter der Königin Luise, die als Alexandra Fjodorowna den russischen Zaren Nikolaus I. ehelichte, sowie Gemälde russischer Familienbesitze von Paul von Francken.

Der Gobelinsaal mit schönen Wandteppichen und zwei seltenen Genueser Truhen aus dem 16. Jh. ist ein beliebter Ort zum Feiern, Tagen oder standesamtlich Heiraten. Das Blaue Kabinett oder Esszimmer zeigt Venezianische Spiegelbilder und eine Elefantensammlung der Fürstin Marianne. Dieser Raum eignet sich, wie der benachbarte Empfangssalon oder das Billardzimmer für exklusive Essen und Konferenzen (jeweils für 10-12 Personen).