Archive for 2014

Drei heilige Könige und eine heilige Landgräfin

Erstellt am 1. Juli 2014 von

Die Domstadt Köln steht anlässlich des 850. Jahrestages der Übertragung der Gebeine der hll. Drei Könige ganz im Zeichen dieser bedeutenden Heiligen. Aus Anlass des „Dreikönigsjahrs“ widmet sich die Ausstellung „Caspar – Melchior – Balthasar – 850 Jahre Dreikönigenverehrung im Kölner Dom“ neben dem  Schrein der Heiligen Drei Könige des Nikolaus von Verdun auch der […]

 

“FACETTEN” im Garten der Schmetterlinge

Erstellt am 25. Juni 2014 von

Was Wissenschaftler und Künstler verbindet, ist der Ansatz des Forschens und Lernens. In der Ausstellung „FACETTEN – Bienen, Kunst und Wissenschaft“ ergänzen sich der zugleich naturwissenschaftliche wie auch künstlerische Blick der Fotografin Helga R. Heilmann, das große Hintergrundwissen des renommierten Bienenforschers Professor Dr. Jürgen Tautz (Hobos) und der interdisziplinäre Ansatz der Berliner Künstlerin Bärbel Rothhaar. […]

 

21. Mai: Künstlergespräch

Erstellt am 21. Mai 2014 von

Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein-Sayn und Barbara Friedhofen laden am Mittwoch, dem 21. Mai 2014, um 18.00 Uhr, zu einem Künstlergespräch in den Garten der Schmetterlinge und das Rheinische Eisenkunstguss-Museum in Schloss Sayn ein. Die Kulturjournalistin Dr. Sauer-Kaulbach wird an beiden Ausstellungsorten die Künstlerin Marion Plattenteich zu ihren aktuellen Arbeiten interviewen. Das Künstlergespräch beginnt im Garten […]

 

Vögel, Hirschkäfer und Fledermäuse im Sayner Schlosspark

Erstellt am 21. Mai 2014 von

Sayn. Rund um die Stammburg des Sayner Fürstenhauses und das neugotische Schloss Sayn liegt der Sayner Schlosspark, der in der Region  als landschaftliches Kleinod bei Spaziergängern, Familien und Joggern beliebt ist. Der weit über die Region bekannte Besuchermagnet im Schlosspark ist seit mehr als 27 Jahren der Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn. Darüber hinaus ist der […]

 

Fotografieren erwünscht: Schmetterlinge in den Fokus nehmen

Erstellt am 20. März 2014 von

Auf Wunsch vieler Besucher findet am Samstag, 29. März 2014 im Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn der „Tag der Fotografen“ statt.  Egal ob Profi- oder Hobbyfotograf: An diesem Tag erhalten Fotografen den Eintritt zum Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn zum ermäßigten Preis. Der Fotografentag soll unter anderem die Möglichkeit zum Austausch und gegenseitigen Kennenlernen bietet. […]

 

Als die Natur in den Plan übernommen wurde

Erstellt am 11. März 2014 von

2007 schrieb Tim Richardson, Journalist und vielgelesener Garten-Kolumnist des „Daily Telegraph“, in seinem Buch „The Arcadian Friends“, der englische Landschaftsgarten sei „die größte Kunstform…die jemals auf den Britischen Inseln erdacht worden ist“. Andere sehen den englischen Landschaftsgarten als den „bedeutendsten Beitrag Englands zur europäischen Kunstgeschichte“. Ein Beitrag, der im 18. Jahrhundert rasch seinen Siegeszug durch […]

 

Saison 2013: Kulturpark Sayn zieht positive Bilanz

Erstellt am 7. März 2014 von

Bendorf-Sayn. Im Mittelpunkt des Sayner Fremdenverkehrs standen auch in der zurückliegenden Saison wieder der Garten der Schmetterlinge sowie das Schloss Sayn mit dem Rheinischen Eisenkunstguss-Museum, der Schlosskapelle und dem Fürstinnenzimmer, das im vergangenen Jahr ganz im Zeichen fürstlicher Hochzeiten stand. „Adelshochzeiten faszinieren nicht nur das TV-Publikum. Im Fürstinnenzimmer waren Brautkleider und diverse Accessoires aus unserer […]

 

Schmetterlinge, bunt wie der Karneval

Erstellt am 28. Februar 2014 von

“Es geht wieder los”, freut sich Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein, lächelt und eilt zur Sofia-Brücke, um die anwesenden Gäste im Garten der Schmetterlinge zu begrüßen. Mit einer fröhlichen Eröffnung am Karnevalsfreitag startet der Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn in die touristische Saison 2014. Schirmherrin ist dieses Jahr eine Kölnerin, Professor Dr. Barbara Schock-Werner, ehemalige Dombaumeisterin […]

 

Der Garten der Schmetterlinge und das Neue Museum Schloss Sayn sind ab sofort geschlossen. 

Zur Vermeidung einer Gefährdung unserer Mitbürger, unserer Gäste und besonders auch unserer Mitarbeiter sind unsere Betriebe ab sofort geschlossen.

Bei allem Verständnis bedauern wir diesen zweifelsfrei erforderlichen Schritt zu Beginn der Saison außerordentlich. Mit viel Engagement hatten wir mit unserem Team während des Winters den Schmetterlingsgarten herausgeputzt und ein besonders attraktives Neues Museum im Schloss eingerichtet. Auch stand unser Schloss mit seinen festlichen Salons und Sälen für Hochzeiten und Feiern bereit.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass die strikten Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona Virus schnell greifen werden und wir schon sehr bald, hoffentlich zu Ostern, unsere Gäste wieder hier im Kulturpark Sayn begrüßen können.

Gerne möchten wir über das Internet und die sozialen Medien mit Ihnen in Kontakt bleiben.

 

Mit herzlichen Grüßen
Ihre
Gabriela und Alexander Sayn-Wittgenstein