Archiv vom Juni, 2016

Das Armreliquiar der Hl. Elisabeth verlässt Sayn zur Ausstellung „Schaufenster des Himmels“ im Frankfurter Städel

Erstellt am 16. Juni 2016 von

Sayn. Das Frankfurter Städel Museum wird vom 22. 06. – 25. 09. 2016 in der Ausstellung „Schaufenster des Himmels“ das mittelalterliche Ensemble des „Altenberger Altars“ wieder inszenieren, eine der bedeutendsten frühgotischen Kirchenausstattungen. Erstmalig seit der Säkularisierung des bei Wetzlar an der Lahn gelegenen Klosters vor 200 Jahren wird der Retabel, bestehend aus den im Städel […]

 

Beginn Vorverkauf: Matinée der „Harvard Krokodiloes“ auf Burg Sayn

Erstellt am 8. Juni 2016 von

Bendorf-Sayn. Die Harvard Krokodiloes werden dieses Jahr zum 29. Mal ihre alljährliche Welttournee für ein Konzert auf deutschem Boden in Sayn unterbrechen. Die Matinée findet am Sonntag, dem 24. Juli 2016, um 11:30 Uhr im Burghof des Restaurants „DIESAYN BURG“ statt. Die Welttournee der Krokodiloes startet in Taiwan und geht dann über Shanghai, Tokyo, Kuala […]

 

Zehn Jahre TraumZeit in Sayn

Erstellt am 3. Juni 2016 von

Ein “Jahrmarkt auf Zeit” Bendorf-Sayn. Bei strahlendem Wetter fand am 19. Mai 2016 zum 10. Mal im Sayner Schlosspark die “TraumZeit in Sayn” statt. 1996 wurde im Zoo von Rotterdam erstmals umgesetzt, was inzwischen in 38 Ländern mit 279 Partnern stattfindet. Einmal im Jahr schenken Einrichtungen Kindern mit besonderen Bedürfnissen ein paar unvergessliche Stunden auf […]

 

Der Garten der Schmetterlinge und das Neue Museum Schloss Sayn sind ab sofort geschlossen. 

Zur Vermeidung einer Gefährdung unserer Mitbürger, unserer Gäste und besonders auch unserer Mitarbeiter sind unsere Betriebe ab sofort geschlossen.

Bei allem Verständnis bedauern wir diesen zweifelsfrei erforderlichen Schritt zu Beginn der Saison außerordentlich. Mit viel Engagement hatten wir mit unserem Team während des Winters den Schmetterlingsgarten herausgeputzt und ein besonders attraktives Neues Museum im Schloss eingerichtet. Auch stand unser Schloss mit seinen festlichen Salons und Sälen für Hochzeiten und Feiern bereit.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass die strikten Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona Virus schnell greifen werden und wir schon sehr bald, hoffentlich zu Ostern, unsere Gäste wieder hier im Kulturpark Sayn begrüßen können.

Gerne möchten wir über das Internet und die sozialen Medien mit Ihnen in Kontakt bleiben.

 

Mit herzlichen Grüßen
Ihre
Gabriela und Alexander Sayn-Wittgenstein