Konzert der „Harvard Krokodiloes of 2024“auf Burg Sayn

Erstellt am 13. juin 2024 von

Am 28. Juli werden die Harvard Krokodiloes, der weltberühmte à-capella Chor der amerikanischen Harvard University, zu einem Open Air Konzert im Inneren Hof der Burg Sayn auftreten. Nach einem Pächterwechsel und einer Generalsanierung der Burganlage steht dieser attraktive und außergewöhnlich beliebte Austragungsort der großen Fangemeinde der Krokodiloes wieder zur Verfügung.

Jedes Jahr „verjüngt“ sich der Chor um 5 oder 6 neue Sänger, während die gleiche Zahl an Absolventen die Gruppe verlässt. Genauso wird das Repertoire an Songs und Arrangements Jahr für Jahr an den Geschmack der begeisterten Zuhörer angepasst, ein Publikum zu dem schon Ella Fitzgerald, Leonard Bernstein oder Bill Clinton zählten, zu dessen Amtseinführung die Kroks eingeladen waren.

« The Harvard Krokodiloes of 2024 » befinden sich auf ihrer jährlichen Tournee rund um den Globus. Es gibt Auftritte in großen Konzertsälen, bei Festivals oder in US-Botschaften einer Vielzahl bekannter Städte wie Tokio, Shanghai, Singapur und Sidney, wie Nairobi, Paris und Monte Carlo, oder Berlin, Bolgheri – und zum 37. Mal auch Sayn, bevor es weitergeht nach Marrakesch, London und Loch Lomond.

Ihre Spezialitäten bestehen aus den Songs der „Roaring 20s & 30s“ genauso wie aus vertrauten Balladen oder Hits von Swing bis Rock’n Roll. Hier in Sayn genießen die « Kroks » wieder ein langes Wochenende mit viel Spaß und Familienanschluss bei der Fürstlichen Familie zu Sayn-Wittgenstein.

Der teilweise überdachte Burghof der 800 Jahre alten Sayner Burg eignet sich dabei hervorragend für diesen Auftritt. Veranstalter des musikalischen Leckerbissens ist der Förderkreis Abtei Sayn e.V., dem auch in diesem Jahr wieder der Reinerlös zufließt. Seit ihrem ersten Auftritt in Sayn 1986 haben die „Kroks“ bereits insgesamt weit über 100.000 Euro für den Erhalt und die Restaurierung sakraler Gebäude und Kunst in Sayn „ersungen“.

Am Samstag, dem 27. Juli 2024 um 18.00 Uhr feiert die Kath. Kirchengemeinde in der romanischen Sayner Abteikirche die Hl. Messe, zu der ganz traditionell die Krokodiloes auch einige sakrale Gesänge beitragen wollen.

Das Konzert im Inneren Hof der Burg Sayn beginnt am Sonntag, dem 28. Juli 2024 um 16.00 Uhr. Bei anhaltendem Regen findet das Konzert im Festsaal von Schloss Sayn statt. Konzertkarten für beide Alternativstandorte (Erwachsene 25,00 Euro, Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr 16,00 Euro) sind im Vorverkauf erhältlich über das Neue Museum Schloss Sayn, Tel. 02622-902424. Bei trockenem Wetter können weitere Karten an der Tageskasse im Burghof erworben werden (Erwachsene 29,00 Euro, Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr 22,00 Euro). Eine Rückgabe der Karte ist ausgeschlossen. Bezahlte Eintrittsgelder fallen an den Förderkreis Abtei Sayn.

Hinfahrt per Transferbus (€2,00) ab 15:00 Uhr vom Parkplatz Schloss Sayn (Jahnstraße/Stromberger Weg) in Bendorf-Sayn. Parkplätze Nähe Schmetterlingsgarten (Koblenz-Olper-Straße). Alternativ Fußweg zur Burg Sayn ab Schlosspark/Jahnstraße.Rückfahrt Transfer kostenfrei von 18:00 – 19:00 Uhr.

Informationen und Bildmaterial zu den Harvard Krokodiloes erhalten Sie unter: www.kroks.com

Förderkreis Abtei Sayn e.V.
Jürgen Mosen, Geschäftsführer