Fürstenhaus

Die Fürsten zu Sayn-Wittgenstein zählen zu den ältesten hochadeligen Familien Deutschlands. Das Gesamthaus teilt sich heute in zwei Hauptlinien, die Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und die Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein. Eine junge Nebenlinie der Berleburger Linie sind die Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-Sayn.

Sie sind herzlich eingeladen sich auf den folgenden Seiten über das Fürstenhaus Sayn-Wittgenstein, seine Geschichte und die Fürstliche Familie zu informieren.

Der Garten der Schmetterlinge und das Neue Museum Schloss Sayn sind zur Zeit geschlossen. 

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der Garten der Schmetterlinge sowie das Neue Museum Schloss Sayn aufgrund der behördlichen Anordnung der 12. Coronabekämpfungsverordung des Landes Rheinland-Pfalz vom 02. November 2020 bis zunächst einschließlich 30. November 2020 für Besucher geschlossen sind.

Wir informieren Sie umgehend sobald ein Ende der Schließung absehbar ist und freuen uns, Sie bald wieder hier im Kulturpark Sayn begrüßen zu können.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Gabriela und Alexander Sayn-Wittgenstein