Sayn Palace

The reconstruction of the palace, that had been destroyed during World War II was completed in summer 2000. Now the splendor of Sayn Palace (Schloss Sayn) is restored. Together with the castle hill and the park the neo-gothic residence of the Princes of Sayn-Wittgenstein-Sayn is the centerpiece of a romantic ideal landscape. Inside, a museum has been created, where the visitor can see a multitude of artifacts from the times when Sayn was famous for it’s ornamental cast iron (Kunstguss).

Schloss Sayn

The adjacent Chamber of the Princesses offers an insight into the history and life of 6 generations of Princesses Sayn-Wittgenstein and their children. One floor above, one can visit several staterooms, salons and cabinets, furnished with precious paintings, furniture and artifacts remaining from the original interior decoration. The palace also offers rooms for banquets and modern conference facilities. The palace chapel with its famous Moritz von Schwind windows has been restored in its neogothic beauty and is open to the public for celebrations and weddings.

Schloss Sayn

In the near future the outside staircase is to be reconstructed in order to allow the visitor to pass directly from the park to the terrace and the restaurant. New: Here you find a print-out-guide for Sayn Palace!

Der Garten der Schmetterlinge und das Neue Museum Schloss Sayn sind ab sofort geschlossen. 

Zur Vermeidung einer Gefährdung unserer Mitbürger, unserer Gäste und besonders auch unserer Mitarbeiter sind unsere Betriebe ab sofort geschlossen.

Bei allem Verständnis bedauern wir diesen zweifelsfrei erforderlichen Schritt zu Beginn der Saison außerordentlich. Mit viel Engagement hatten wir mit unserem Team während des Winters den Schmetterlingsgarten herausgeputzt und ein besonders attraktives Neues Museum im Schloss eingerichtet. Auch stand unser Schloss mit seinen festlichen Salons und Sälen für Hochzeiten und Feiern bereit.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass die strikten Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona Virus schnell greifen werden und wir schon sehr bald, hoffentlich zu Ostern, unsere Gäste wieder hier im Kulturpark Sayn begrüßen können.

Gerne möchten wir über das Internet und die sozialen Medien mit Ihnen in Kontakt bleiben.

 

Mit herzlichen Grüßen
Ihre
Gabriela und Alexander Sayn-Wittgenstein